Mittelalterhaus Nienover
 
Impressum        
Start Aktuelles Das Haus & die Region Historie Die Rekonstruktion Haus & Inneneinrichtung Der Backofen Naturpark Solling-Vogler Literatur Angebote Veranstaltungen 2017 Die Gruppen Kooperationspartner Archiv Anfahrt Links Kontakt & Impressum ENGLISH

Der Naturpark Solling-Vogler

"Fast im Herzen des Weserberglandes gelegen, wird der rund 52.000 ha große Naturpark Solling-Vogler von zwei Buntsandsteingebirgen geprägt. Die Wölbung des Sollingmassivs steigt von ca. 80 m an der Weser bis auf 528 m Seehöhe auf der Großen Blöße an. Ausgedehnte Wälder, sanfte Wiesentäler, klare Bäche und urtümliche Moore prägen das Landschaftsbild. Dem Vogler verleihen häufige Wechsel von schmalen Bergrücken, steilen Hängen und tief eingeschnittenen Tälern einen eher wilden Charakter. Dazwischen erstreckt sich eine reich gegliederte Landschaft mit bewaldeten Bergrücken aus Muschelkalk, offenen Grünland- und Ackerflächen. Eingestreute Steuobstbestände, Trockenrasen und Hecken pointieren die Schönheit, eine Landschaft wie gemalt. Der Reiz dieses Naturraumes liegt in den weiten Wäldern, den idyllische Wiesentälern, der Ruhe, in vielen Details, die es zu entdecken gibt." Mehr Infos unter naturpark-solling-vogler.de.


Die direkte Umgebung:

Waldweide im Solling - Das Hutewald-Projekt

In unmittelbarer Nähe des Hauses verläuft das Reiherbachtal durch die bewaldete, hügelige Landschaft. Besonders an diesem Tal ist nicht nur die idyllische Landschaft mit ihren Weiden, urwüchsigen Bäumen und mäandernden Bächen, vielmehr beeindrucken und überraschen Weidetiere den ahnungslosen Wanderer.

In Hutewald-Projekt des Naturpark Solling-Vogler ist ungewohntes zu sehen: Rinder im Wald. Diese dem Auerochsen ähnelnden Rückzüchtungen, nach den Gebrüdern Heck als Züchter auch Heckrinder genannt, leben dort in einer Waldweide, eben jener mittelalterlichen Weideform, die im 13.Jhd. auch im Solling betrieben wurde.


Das Fleisch dieser Rinder ist außerordentlich lecker und kann für Belebungen von den Gruppen über lokale Anbieter bezogen werden.  Es lohnt sich also für Besucher und Darsteller, die unmittelbare Umgebung des Hauses zu erkunden!


Desweiteren befinden sich auf dem Gelände Exmoorponies. Da diese Tiere an das Mittelgebirgsklima angepasst sind, laufen sie das ganze Jahr dort auf dem riesigen Gelände frei herum.


Auch hier finden Sie weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter naturpark-solling-vogler.de